Projekttage Games Berlin-Brandenburg

22.02.2021

Im Rahmen der Projekttage bietet die Stiftung Digitale Spielekultur für Schüler*innen sowohl digitale Workshops als auch ganztägige Präsenzworkshops an Schulen in Berlin und Brandenburg an.

Die Bewerbungsphase für die Projekttage Games 2021 startet in Kürze und endet am 14. Mai 2021. Bei entsprechend früher Anmeldung (vier Wochen Vorlaufszeit) können die ersten Projekttage aber bereits ab dem 01. April 2021 stattfinden.
Digital- und Medienkompetenz bilden einen essenziellen Bestandteil der Entwicklung junger Menschen.In Bildungskonzepten wird seit langem gefordert, dass auch diese Aspekte zur schulischen Ausbildung gehören sollten.Doch aufgrund von mangelnder finanzieller und technischer Ressourcen sowie teilweise fehlenden Fortbildungsangeboten für Lehrkräfte sieht die Realtität anders aus. Insbesondere in strukturschwachen Regionen kann diese Kompetenzvermittlung kaum neben dem regulären Schulunterricht geleistet werden.
Hier knüpft die Idee der „Projekttage Games – Berlin/Brandenburg“ an. Gemeinsam mit Games-Schaffenden bietet die Stiftung Digitale Spielekultur ganztägige Projekttage an Schulen in Berlin und Brandenburg an. Von März bis Juni 2021 wird Kindern und Jugendlichen in der Schule sowie – pandemiebedingt – während digitaler Workshops die Möglichkeit gegeben, verschiedene Themen der Spielekultur medienpädagogisch aufzuarbeiten. Des Weiteren können sie an Coding- und Programmierworkshops, Design-Kursen und ähnlichen Angeboten teilnehmen, um erste Einblicke in die Berufswelt von Games zu erhalten. Zu diesen zwei großen Themenfeldern können verschiedene Workshops sowohl für einzelne Klassen als auch parallel für eine gesamte Jahrgangsstufe durchgeführt werden.
Weitere Informationen zu den einzelnen Workshops und zur Anmeldunghier

 

www.stiftung-digitale-spielekultur.de



 
 
 

© 2021 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten