Simulation Europäisches Parlament

 

simep


Bereits zum 18. Mal organisiert die Junge Europäische Bewegung Berlin-Brandenburg e.V. in diesem Jahr die beliebte Simulation Europäisches Parlament (SIMEP).  Zu diesem Planspiel werden 400 Schülerinnen und Schüler der 10. bis 13. Klassen an zwei Terminen ins Berliner Abgeordnetenhaus eingeladen: Am 18. und 19. November 2016 (SIMEP¹) und am 16. und 17. Dezember 2016 (SIMEP2).
 
Bei der SIMEP bekommen Schüler*innen die einzigartige Gelegenheit, für zwei Tage Europaabgeordnete zu sein. Sie erhalten einen Einblick in parlamentarische Abläufe und erleben, wie Europapolitik tatsächlich gemacht wird. Zudem haben sie die Möglichkeit, mit amtierenden Politikerinnen und Politikern über europapolitische Themen zu diskutieren. In diesem Jahr stehen die Asyl- und Migrationspolitik der EU und das Freihandelsabkommen TTIP auf dem Programm.
 
Anmelden kann man sich unter www.simep.eu/simep-2016/anmeldung. Die Teilnahme ist kostenlos, Anfahrt- und Übernachtungskosten müssen selbst übernommen werden. Weitere Informationen zur SIMEP gibt es auf der Webseite www.simep.eu sowie auf der Facebook-Seite www.facebook.com/SIMEP.eu Für Fragen stehen die Projektkoordinatorinnen Lena und Ulrike gerne zur Verfügung (simep[ät]jeb-bb.de, 030 97005492).


 

Quelle: Junge Europäische Bewegung Berlin-Brandenburg e.V. 02.11.16


 
 
 

© 2017 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten