"Ditt Rockt" Bandcontest

 

Audience


In Marzahn-Hellerdorf wird nach vielen Jahren wieder ein Bandcontest gestartet. Jungen Bands wird eine agemessene Plattform für ihre Musik geboten, wo sie zeigen können, was in ihnen und ihren Songs steckt. Bands aus unterschiedlichen musikalischen Bereichen können sich beim "Ditt Rockt" - Bandcontest bewerben, wenn sie sich einem feierwütigem Publikum und einer professionellen Jury stellen wollen.

"Ditt Rockt" verzichtet auf Anmeldegebühren, Kartenvorverkäufe und eine komplizierte Organisation. Die Macher von "Ditt Rockt" wollen junge Musiker und ihr Können, keinen Papierkrieg. Die Mahcer, das sind Akteure vom ORWO-Haus und den Jugendfreizeiteinrichtung Klinke, Eastend , Anna Landsberger und Balzerplatz. Finanziert wird der Bandcontest anteilig aus bezirklichen Mitteln und aus Spendengeldern.

In vier Vorrunden gehen die Bands in den unterschiedlichen Einrichtungen an den Start und werden vom Publikum und den Jurymitgliedern bewertet, um bei Gefallen und Können ins Halbfinale geschickt zu werden. Wirklich verlieren kann keine Band, denn "Ditt Rockt" bietet nicht nur den Wettbewerb sondern auch ganz viel Vernetzung in der Berliner Musikszene und das beste Publikum von allen: ein unverbrauchtes am Rande von Berlin. Zusätzlich zur Wettbewerbsherausforderungen winken tolle Preise. Studoaufnahmen, Fotoshootings, Sachpreise, unwiederbringliche Erfahrungen, tolle Stimmung, schweißtreibende Abende, bisher unentdeckte Feierorte in Berlin, sowie die Chance, auf einer der großen Bühnen der internationalen Gartenschau am 12.08.2017 zu spielen.

Bewerben können sich alle Bands, deren Durchschnittsalter aller Bandmitglieder nicht älter als 27 Jahre ist, das Alter der Instrumente ist egal. Zur Bewerbung gehört eine kurze Bandbeschreibung in Form eines Videos (max 2 min), ein nettes Bandfoto, Facebook- bzw. Youtube-Links, zwei Soundbeispielen per Datei oder Soundcloud/Bandcamp usw.

Das Anmeldeformular steht auf www.ditt-rockt.de. Anfragen unter: lauscheraufgestellt@ditt-rockt.de

 

Quelle: xxx


 
 
 

© 2017 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten