WissensWertes "Am Anfang war das Nichts?!"

 Steine

Es gibt keinen Gott! Davon sind viele Menschen überzeugt. Der Mensch ist das Maß aller Dinge, er erforscht die Welt, erkennt, was diese im Innersten zusammenhält. Ein spirituelles Wesen stört da nur. Für einen Naturwissenschaftler sind die Labore oder der Teilchenbeschleuniger LHC am europäischen Forschungszentrum CERN die wahren „Kathedralen der Moderne“ (Enzensberger), die Entstehung der Welt aus dem Nichts Zufall.

Darüber diskutieren auf dem Podium in der Potsdamer Wissenschaftsetage:

Prof. Dr. Wolfgang Lucht
Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung und Mitglied im Sachverständigenrat der Bundesregierung für Umweltfragen

Dr. Dr. Oliver Putz
Biologe und Theologe, Senior Fellow am Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS)

Prof. Dr. Thomas Naumann
Teilchenphysiker am DESY Zeuthen

Moderation
Thomas Prinzler
Wissenschaftsredaktion Inforadio (rbb)


Wir freuen uns über deine Anmeldung bis zum 30. September 2016.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Plätze sind begrenzt.

Anmeldung per Mail Unter: prowissen@prowissen-potsdam.de


Der 84. Treffpunkt WissensWerte ist eine gemeinsame Veranstaltung von Wissenschaftsetage Potsdam, Technologiestiftung Berlin und Inforadio (rbb).

 

 

 

Quelle: Technologie Stiftung Berlin 13.09.16


 
 
 

© 2017 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten