Bundesweite Aktionstage Netzpolitik & Demokratie vom 7. bis 9.6.

Die Bundesweiten Aktionstage Netzpolitik & Demokratie finden statt vom 07. bis 09. Juni 2018.

Sie werden veranstaltet von den Zentralen für politische Bildung und ihren Partnern und richten sich an alle, die den digitalen Teil ihres Alltags mitgestalten wollen.

Was ist Netzpolitik?

Drohnenkrieg, Hatespeech und künstliche Intelligenz: Netzpolitik hat verwirrend viele Facetten. Im Wesentlichen geht es um drei Bereiche:

Was macht das mit uns?

Mit dem digitalen Fortschritt verändert sich die Gesellschaft in vielen Bereichen: Jugendschutz, Überwachung und Urheberrechte sind nur einige Beispiele.

Wer bestimmt die Regeln?

Netzspezifische Entscheidungen werden von wenigen Akteuren aus Wirtschaft und Politik getroffen, gehen aber alle an – egal, ob es um Domainregulierung, Netzneutralität und EU-weite ePrivacy geht.

Was macht das mit der Politik?

Online-Petitionen, Demoaufrufe per Facebook und Twitter statt Pressesprecher: Digitale Kommunikation verleiht der Politik ganz neue Möglichkeiten, verändert sie aber auch.

Noch bis 14. Mai können Ideen für Veranstaltungen rund um netzpolitische Bildung eingereicht werden.

Jetzt noch schnell mitmachen unter: www.netzpolitische-bildung.de/mitmachen

 

Quelle: twitter.com/NetpolActionday


 
 
 

© 2018 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten