Öffentliche Ausstellung des BMBF: IT-Sicherheitsforschung - Selbstbestimmt und sicher in der digitalen Welt

 

digital vernetzt


Digital vernetzt sind wir doch alle, doch in der neuen virtuellen Welt leben wir noch nicht so sicher, wie es sein sollte. Willst du hautnah erleben, was für mehr Schutz unternommen wird?

Du bist herzlich eingeladen zum Besuch der öffentlichen Ausstellung:
IT-Sicherheitsforschung - Selbstbestimmt und sicher in der digitalen Welt

Die Ausstellung erläutert verständlich, wo im Alltag und bei der Arbeit IT-Sicherheit begegnen. Experten stellen vor Ort ihre neuesten Forschungsergebnisse auf anschauliche Weise vor, beantworten Fragen und halten Vorträge. Mit interaktiven Exponaten können die Themen der Ausstellung erkundet werden. Lerne spannende Projekte kennen, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert werden.
 

Öffnungszeit:
 16. Februar 2017 von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Ort:
 Cafe Moskau, Karl-Marx-Allee 34, 10178 Berlin

Führungen für Gruppen:
 9:00 Uhr, 11:00 Uhr und 14:00 Uhr (ca. 2 Std.)

Anmeldung für Führungen:
 konferenz-it-sicherheit@vdivde-it.de bis 07.02.2017 unter Angabe der Gruppengröße


Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei. Insbesondere Schülergruppen, Studenten und Vereine können sich gern anmelden. Weitere Informationen zur Ausstellung findest du unter http://www.forschung-it-sicherheit-kommunikationssysteme.de/it-sicherheitskonferenz/ausstellung

 



 
 
 

© 2017 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten