Einladung Presse- und Fototermin am 6. September 2019 in Berlin

Digitalpakt, marode Schulgebäude, Lehrermangel, Leistungsdruck, Mobbing: Das Thema Schule ist omnipräsent. Doch wer fragt die, um die es hier vorrangig geht? Wie zufrieden sind die Erst- bis Sechstklässler*innen? Was möchten sie ändern? Wo wollen sie mitbestimmen?

Die Ergebnisse unserer bundesweiten, repräsentativen Exklusivbefragung, die Basis der Programmarbeit zum diesjährigen KiKA-Themenschwerpunkt waren, möchten wir bei einem Presse- und Fototermin in einer Berliner Grundschule vorstellen. (In einer groß angelegten Studie hat der Kinderkanal von ARD und ZDF die Erst- bis Sechstklässler*innen nach ihrer Meinung gefragt. Wie zufrieden sind Kinder mit ihrer Schule? Und welche Herausforderungen müssen sie im Schulalltag meistern? Welche Ideen haben sie zur Verbesserung? Ergebnisse der bundesweiten, repräsentativen Befragung fließen ein in die Angebote des Themenschwerpunktes „Respekt für meine Rechte! Schule leben!“.)

Freitag, 6. September 2019, ab 10:00 Uhr
ESBM Evangelische Schule Berlin Mitte
Rochstraße 7, 10178 Berlin (Nähe S-Bahn Hackescher Markt)

Ablauf
10:00 Uhr Einblick in die Arbeit einer Medienklasse der ESBM
10:45 Uhr Fototermin mit allen Verantwortlichen
11:00 Uhr Pressegespräch: Vorstellung der Ergebnisse Exklusivbefragung sowie programmliche Highlights des KiKA-Themenschwerpunkts 2019

Für Fotos und Interviews steht Dr. Astrid Plenk (Programmgeschäftsführerin Der Kinderkanal von ARD und ZDF), Silke Hillesheim (Geschäftsführerin der Koordination ARD-Tages- und Familienprogramm), Michael Stumpf (ZDF-Hauptredaktionsleiter Kinder und Jugend) sowie Moderator*innen bekannter KiKA-Formate einem zur Verfügung.

 

 

Quelle: KIKA



 
 
 

© 2019 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten