Zweites BoostCamp: Für mehr Demokratie an den Werbellinsee

Wie stellen wir uns ein gutes Miteinander im Netz vor? Wollen wir uns Hass und Hetze einfach so gefallen lassen? Oder ist es nicht längst an der Zeit, sich für mehr Respekt und Toleranz stark zu machen?

Im BoostCamp für mehr Demokratie wird nicht nur gefragt, sondern gehandelt! Gemeinsam kommen hier Jugendliche und pädagogische Fachkräfte zusammen, um voneinander zu lernen, gemeinsam Antworten zu finden und Ideen zu entwickeln, die das Netz zu einem besseren Ort machen können.

Jugendliche machen Selfie







Über das Projekt

Jugendliche sind zwar fit im Umgang mit Smartphone, Tablet und Co., wissen deshalb aber noch lange nicht, wie sie mit Beleidigungen, Pöbeleien und Hasskommentaren im Netz umgehen sollen; oft wird weggeschaut oder gar mitgemacht, viel zu selten werden die Opfer verteidigt und die Täter auf ihr Verhalten angesprochen.

Mit den BoostCamps für mehr Demokratie bietet Helliwood Jugendlichen und pädagogischen Fachkräften eine Plattform, um Kompetenzen für ein couragiertes Handeln zu stärken und so undemokratischen Verhaltensmustern im digitalen Raum entgegenzuwirken. Neben der Reflektion des eigenen Medienverhaltens werden echte Fallbeispiele diskutiert, Strategien zum Umgang mit diesen entwickelt, selbst Positionen bezogen und kreative Botschaften für ein respektvolles Miteinander im Netz erarbeitet.

Für das zweite BoostCamp werden gesucht:

  • Jugendliche, die nicht nur online gehen, sondern online leben. Denen es bei leeren Kommentarspalten in den Fingern juckt. Und die sich trauen, online auch mal den Mund gegen Hater aufzumachen.
  • Pädagogische Fachkräfte, die wissen wollen, was Jugendliche im Netz umtreibt. Die sich von neuen Medien nicht abhängen lassen. Und die vielleicht manchmal ratlos sind, was sie in digitalen Konfliktfällen tun können.

Wann?

27. bis 28. September 2018

Wo?

EJB am Werbellinsee, Joachimsthaler Str. 20, 16247 Joachimsthal
(mit Auftakt im Digitalen Lernzentrum Berlin, Kemperplatz 1, 10785 Berlin*)

* Den Teilnehmenden entstehen für Anreise, Übernachtung und Verpflegung keine Kosten. Die Anreise zur EJB am Werbellinsee erfolgt gemeinsam vom Digitalen Lernzentrum Berlin aus. Weitere Informationen zum Ablauf erhalten die Teilnehmenden nach Ende des Auswahlverfahrens.

Wer und wie?

Teilnehmen können pädagogische Fachkräfte aus der Jugendarbeit in Berlin sowie Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren. Die Bewerbung erfolgt über die entsprechenden Online-Formulare...


Bei Fragen E-Mail an boostcamps@edu.helliwood.de oder Telefon: 030 2938 1680

 

Quelle: www.boostcamps.de



 
 
 

© 2018 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten