DsiN-Jahreskongress 2019

In einer Grundsatzrede von DsiN-Schirmherr Horst Seehofer, Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, werden neue Perspektiven für eine sichere digitalen Zukunft beleuchtet. Zu weiteren Teilnehmern gehören der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Ulrich Kelber, der Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnologie, Arne Schönbohm sowie weitere Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Es erwartet einen ein abwechslungsreiches Programm im Dialog mit den Kongressteilnehmern, moderiert von der TV-Journalistin Dr. Sarah Tacke.

Einem stehen bei der Anmeldung vier Foren zur Auswahl:

FORUM A – Künstliche Intelligenz: Wohin geht die Reise für Anwender*innen?
FORUM B – Arbeitswelten 4.0: Sichere Gestaltungschancen für Betriebe und Vereine.
FORUM C – Doxing Gate & Co.: Wie vermeide ich Cyberattacken – und reagiere richtig?
FORUM D – Cyberversicherungen: IT-Schutz für Verbraucher*innen und Betriebe?

Auf den Kongressflächen der Veranstaltung besteht die Möglichkeit zur Informationen über die Projekte von DsiN und seinen Partnern; neue Initiativen aus dem Deutschland Dialog für digitale Aufklärung sowie Ergebnisse des DsiN-Sicherheitsindex 2019 werden erstmals vorgestellt.

Ab 18:30 Uhr lädt "Deutschland sicher im Netz e.V." zur Preisvergabe des Jugendwettbewerbs myDigitalWorld zum Thema „Meine Welt mit KI – heute und morgen“ mit Staatsministerin Dorothee Bär als Schirmherrin ein.

wann? 03. Juni 2019

wo? im Hotel Oderberger Berlin

Anmeldung und weitere Infos: https://dsin-jahreskongress.de/

Bis zum 15. Mai hat man noch die Möglichkeit sich anzumelden.

 

Quelle: Deutschland sicher im Netz e.V.



 
 
 

© 2019 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten