Journalistisches Medienprojekt


art 


„Connecting“ ist ein journalistisches Medienprojekt für junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren – mit Migrations- und Fluchtgeschichte und in Deutschland Aufgewachsene. Eine feste Gruppe arbeitet 7 Monate lang bei Wochenendveranstaltungen im ABC Hüll (bei Hamburg), im Wannseeforum Berlin sowie in Kleingruppen zwischen den Veranstaltungen on- und offline miteinander.

Ihr lernt bei „Connecting“ verschiedene digitale
Werkzeuge kennen: Social Media, Film, Foto, Audio, Texte / Storytelling usw. Ihr könnt sie ausprobieren und bekommt Infos über ihre Nutzungsmöglichkeiten. Außerdem werden wir euch journalistische Grundlagen vermitteln. Daneben gibt es ein Online-Magazin, einen Blog, den ihr mit euren Ideen und Arbeitsergebnissen füllt. Die Themen zu denen ihr arbeitet bestimmt ihr. Was beschäftigt euch, was ist euch wichtig?

Hier könnt ihr sehen, was die letzten zwei Gruppen gemacht haben: http://connecting.abc-huell.de

Zwischen den Workshops tauscht ihr euch on- und offline aus, trefft euch in Redaktionssitzungen und werdet dabei von erfahrenen ABC-Teamer_innen und Journalist_innen unterstützt. Wir kooperieren mit verschiedenen Jugendredaktionen wie z.B. meinTestgelände. Hier gibt es interessante Vernetzungsmöglichkeiten für euch.

Zum Abschluss des Projektes wird es die öffentliche Abschlussveranstaltung “connecting.media” geben, bei der ihr auf andere (junge) Medienschaffende und Interessierte trefft. Dort könnt ihr eure neu erworbenen Kenntnisse weitergeben und Feedback für die Ergebnisse eurer Zusammenarbeit bekommen.

Ihr seid eine internationale Gruppe mit verschiedenen Hintergründen und Erfahrungen
und könnt viel von- und miteinander lernen, euren Horiont erweitern und in sprachlichen Austausch kommen.

Ausführliche Infos, Termine und Anmeldung: http://connecting.abc-huell.de/

Ihr könnt euch bis zum 15.1.2017 bewerben, über dieses Formular (ganz
unten auf der Seite)

 

Quelle: Connecting 05.12.16


 
 
 

© 2017 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten