Fachtagung zum Kinderrechte Filmfestival „Klappe auf für die Rechte der Kinder!“

 

t


Nach wie vor werden die Rechte von Kindern und Jugendlichen bei vielen wichtigen Entscheidungen in Politik, Verwaltung und Rechtsprechung aber auch in Gesellschaft und Familie nicht ausreichend berücksichtigt. Das Kinderrechte-Filmfestival möchte Kinder ermächtigen, ihre Ansprüche kennenzulernen und öffentlichkeitswirksam zu äußern. Auf der angeschlossenen Fachtagung „Klappe auf für die Rechte der Kinder!“ möchten wir Akteurinnen und Akteure aus den Bereichen kulturelle Bildung, Schule, Film- und Medienarbeit mit Kinderrechtsinitiativen zusammenbringen. Mit einem anregenden Fachpanel und kleineren Talkrunden sollen Möglichkeiten und Grenzen einer kindgerechten Vermittlung der Kinderrechte in TV, Film und Medienbildung diskutiert werden.

Wer? Interessierte des Kinder- und Jugendfilms, FürsprecherInnen
der Kinderrechte, MultiplikatorInnen aus Kultureller Bildung,
Medienpädagogik und Schule
Wann? Dienstag, 13. Dezember 2016, 9.30 - 14.30 Uhr
Wo? Hackesche Höfe Kino, Rosenthaler Straße 40/41, 10178 Berlin
Was? Input zur Kampagne „Starkmachen für Kinderrechte“
(BMFSFJ), Vernetzung und Austausch mit Filmschaffenden und
MedienvertreterInnen, Workshops und Talks
 
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
 
Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns über Ihre Anmeldungen unter www.kinderrechte-filmfestival.de/fachtagung.



 

Quelle: Landesverband Kinder- und Jugendfilm Berlin e. V. 17.11.16


 
 
 

© 2017 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten