Digitaler Salon: Make Fakten Relevant Again

 Mit Angst und Furcht gewinnen PopulistInnen die Masse für sich. Um Hass zu verbreiten, bietet das Internet die perfekte Infrastruktur. Müssen wir uns der Übermacht von Newsbots und Fake News im postfaktischen Zeitalter geschlagen geben? Anstelle einer inhaltlichen Auseinandersetzung sind Debatten emotionsgeladen und werden schnell persönlich. Bedeuten „alternative Fakten“ und negative Emotionen statt Vernunft eine Gefahr für unsere Gesellschaft? Inwiefern müssen wir Demokratie neu denken? Und wie können aufgeklärte NetzbürgerInnen dem Populismus am besten entgegentreten?

Digitaler Salon - Make Fakten relevant again
Mittwoch, 22. Februar 2017 | 19 Uhr
Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG)
Französische Straße 9 | 10117 Berlin

Katja Weber von DRadio Wissen diskutiert mit:

  • Ralf Beste, Leiter des Planungsstabs, Auswärtiges Amt
  • Maria Exner, stellvertretende Chefredakteurin, ZEIT ONLINE
  • Julia Schramm, Autorin und Politikerin, DIE LINKE, Berlin
  • Christian Volk, Politikwissenschaft, Freie Universität Berlin

Die Einführung gibt Christian Katzenbach, Leiter des Forschungsbereich Internet Policy und Governance am HIIG.

 



 
 
 

© 2017 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten