Online-Konferenz: "Inspiration, Identität und Inszenierung: Influencer & Medienpädagogik"

Am 11. Februar wird weltweit der diesjährige Safer Internet Day veranstaltet. Schon seit 2004 ruft die Europäische Kommission unter dem Motto "Together for a better internet" dazu auf, an diesem Aktionstag unterschiedlichste Veranstaltungen durchzuführen. In Deutschland koordiniert klicksafe den Safer Internet Day und hat 2020 das Motto "Idole im Netz. Influencer & Meinungsmacht" als Schwerpunkt gesetzt.

Das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ lädt passend dazu ein zu einer Online-Konferenz: "Inspiration, Identität und Inszenierung: Influencer & Medienpädagogik"

Wann: Dienstag, 11. Februar 2020, in der Zeit von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Markus Gerstmann vom Servicebureau Jugendinformation wird in das Phänomen Influencer und die Faszination auf Jugendliche einführen. Wie man sich ganz praktisch mit dem mit dem Thema auseinandersetzen kann, zeigen Katrin Hünemörder von mediale pfade.org und Tobias Petruschke vom Medienzirkus e.V., die zwei Projekte vorstellen, die 2019 mit dem Dieter Baacke Preis als hervorragende medienpädagogische Projekte ausgezeichnet wurden.

Melden Sie sich hier an

Bitte beachten Sie: Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Die Aufzeichnung der Online-Konferenz steht Ihnen im Anschluss auch ohne Anmeldung auf unserer Webseite zur Verfügung.

Was ist eine Online-Konferenz?
Das Initiativbüro bietet verschiedene Weiterbildungsangebote für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren zum Thema Medienerziehung in der Familie an. Das Format der Online-Konferenz ist eine Live-Veranstaltung im Internet, bei der Expertinnen und Experten Informationen zu einem spezifischen Thema präsentieren und Ihre Fragen beantworten. Zur Teilnahme benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät (PC, Tablet, etc.) sowie einen Zugang zum Internet.

 

Quelle: Initiativbüro "Gutes Aufwachsen mit Medien"



 
 
 

© 2020 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten