Jugendkonferenz: „Wir bewegen die Welt von morgen“


coffee break


Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit IJAB lädt alle jungen Leute zwischen 18 und 27 Jahren mit guten Englischkenntnissen und Auslandserfahrungen zur Jugendkonferenz nach Schwerin ein. Freiwilligendienste und Wege ins Ausland stehen im Zentrum der Konferenz und Eure Gedanken dazu finden direkt Gehör bei Bundesjugendministerin Manuela Schwesig. Anmeldeschluss: 12.3. 

Ort
Mecklenburg-Vorpommern
Termine
19.04.2017 17:00 Uhr - 21.04.2017 14:30 Uhr

Unter dem Motto „Wir bewegen die Welt von morgen“ kommen bis zu 50 junge Erwachsene aus Deutschland und anderen europäischen Ländern drei Tage lang in Schwerin zusammen.
In vier Workshops könnt Ihr Wissen und Erfahrungen austauschen zu den Themen

  • "Ab ins Ausland – aber wie?! (Auslands-)Beratung auf neuen Wegen",
  • "Auslandsaufenthalt - um welchen Preis?",
  • "Im internationalen Austausch die Welt verstehen lernen" und
  • "Mobil in Europa".

Am Ende verfassen die vier Gruppen zu den jeweiligen Themen Empfehlungen und Forderungen, die mit Bundesjugendministerin diskutiert werden.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Ihr zwischen 18-27 Jahre alt seid und möglichst schon eigene Auslandserfahrungen sammeln konntet. Gute Englischkenntnisse sind erforderlich.

Die Teilnahme an der Jugendkonferenz ist kostenlos (inkl. Unterkunft im AWO Feriendorf Muess in DZ, Verpflegung und Fahrtkosten).

Bitte meldet euch bis spätestens 12. März an. Das Anmeldeformular und das vollständige Programm findet Ihr auf ijab.de/dieweltvonmorgen.

Tagungsort:
Haus am See
Muesser Bucht 1 | 19063 Schwerin
Web: www.das-hausamsee.de

Kontakt:
IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.
Godesberger Allee 142–148 | 53175 Bonn
E-Mail: jugendkonferenz@ijab.de
Web: ijab.de/dieweltvonmorgen | fb.me/IJABev |

 

Quelle: Newsletter des Jugend-Demokratiefonds Berlin Februar 2017


 
 
 

© 2017 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten