6. Familiennacht 2016 :: 08. Oktober :: 17:00 - 24:00 Uhr

Familiennacht

Dieses Jahr heißt es „Türen auf! Willkommen in Berlin“! Es geht darum, alle einzubeziehen und niemanden vor der Tür stehen zu lassen. Die FAMILIENNACHT will Menschen mt Behinderungen oder Fluchterfahrungen Türen öffnen und die vielen familienfreundlichen Orte in Berlin bekannt machen.
Auf familiennacht.de sind alle geplanten Aktionen zu sehen. Eine kurze Beschreibung, Hinweise zum Veranstaltungsort, zur Zeit, zum Alter und natürlich zu den Preisen bieten ab sofort die Möglichkeit, sich ein Spitzenprogramm zusammenzustellen und sich für begehrte Veranstaltungen anzumelden. Mehr Informationen dazu hier!


Studie Bildungspartnerschaften in der Medienbildung

JFFHeute letzte Chance zur Mitwirkung & Teilgabe!

Im Rahmen einer aktuellen Studie "Bildungspartnerschaften zwischen Schule und außerschulischen Akteuren der Medienbildung" bittet das JFF- Institut für Medienpädagogik um Mitwirkung von schulischen Lehrkräften und außerschulischen Kooperationspartnern. Die bundesweite Studie soll Rahmenbedingungen für die Zusammenarbeit, Schwerpunkte im Hinblick auf Medienbildung und Hinweise für eine gelingende Zusammenarbeit bündeln.

Der Onlinefragebogen ist aufrufbar auf https://www.soscisurvey.de/medienbildungspartner/. Nähere Informationen zum JFF und zum Forschungsvorhaben auf www.jff.de.


Netzwerktagung: "Der digitalen Spaltung begegnen"

Kind spieltReden wir von Chancengleichheit bei der Nutzung der digitalen Medien geht es immer weniger darum, Kindern und Jugendlichen Zugang zum Netz zu gewähren. In Zeiten, in denen (fast) alle online sind, muss sich der Blick auf die Art und Weise richten, wie Medien genutzt werden.

Die diesjährige Netzwerktagung "Medienkompetenz stärkt Brandenburg" am 12.10. in Potsdam fragt danach, ob digitale Medien zur Herstellung von Chancengleichheit beitragen oder im Gegenteil Ungleichheiten eher verstärken. Welche Maßnahmen sind nötig, damit der Einsatz digitaler Medien in Schule und außerschulischer Bildung zur Inklusion und zur Teilhabe aller an der globalisierten Gesellschaft beitragen kann? [mehr]


Neuer Elternratgeber rund um Computerspiele

Kinder Welche Computerspiele eignen sich für welches Alter? Wie lange dürfen Kinder am Computer spielen? Was sagen die Alterskennzeichen aus? Und was können Eltern tun, wenn Computerspiele zum Auslöser von Konflikten in der Familie werden? Diese und weitere Fragen beantwortet der neue „Elternratgeber für Computerspiele“ der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) und der Stiftung Digitale Spielekultur. In der komplett überarbeiteten Neuauflage werden zentrale Fragen rund um digitale Spiele aufgegriffen.

Der Elternratgeber ist als PDF auf www.usk.de, www.stiftung-digitale-spielekultur.de, als Druck bei der USK bestellbar und zusätzlich als Sonderauflage in allen deutschen Saturn Filialen erhältlich. Jeweils vollkommen kostenfrei.


Game controlled?! Wieviel Lernen steckt in digitalen Spielen?

SpielenAm 10. Oktober 2016 findet im Olof-Palme-Zentrum ein Fachtag zum Thema digitale Spiele statt. Der Tag bietet in sieben verschiedenen Workshops, für Pädagog*innen aus verschiedenen Bildungsbereichen, Ideen und kreative Lösungen aus der medienpädagogischen Praxis und entsprechende Räume zum Erfahrungsaustausch an. Vom Serious Game in der Kita bis zum virtuellen Jugendzentrum in Minecraft, über die Potenziale von Ego-Shootern bis zur Beratung bei exzessiver Computerspielnutzung, möchten wir dich umfassend  mitnehmen und weiterbilden. Gemeinsam spielen - so lautet das Motto! [mehr]


 

Jugendportal jup! Berlin

jup! Berlin

#Berlin2021
Die Wahlen sind vorbei, die Arbeit geht los... Was willst DU für Berlin in den nächsten 5 Jahren?
Mehr hier!
Videostartbild mit Mädchen und Untertiteln

Veranstaltungen

Neuigkeiten

 
 
jugendnetz-berlin.de ist eine jugendpolitische Initiative von:

Senatsverwaltung jfsb mabb Bildungsserver Berlin Brandenburg Klicksafe Spinnenwerk Kidssmart
 

© 2016 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten