LJR Berlin sucht Referent/in für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ)

Der Landesjugendring Berlin sucht zum 1. März 2017 eine/n Referent/in für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) (50 Prozent Stelle). Bewerben kann man sich bis 24. Januar 2017.

Der Landesjugendring ist Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ). 40 Freiwillige sind in Einsatzsttellen in Berliner Jugendverbänden, Jugendbildungsstellen und weiteren Trägern der Jugendarbeit engesetzt. Der_die Referent/in für das FSJ übernimmt, zusammen mit einer zweiten Referentin und einer Sachbearbeiterin, die Tätigkeiten des Trägers des FSJ.

Dazu gehören:

  • Durchführung von 25 Seminartagen/Jahr mit den 40 FSJler/innen in Kooperation mit Jugendbildungsstätten
  • Beratung und Begleitung der FSJler/innen
  • Beratung und Begleitung der Einsatzstellen
  • Öffentlichkeitsarbeit für das FSJ
  • Ausschreibung und Auswahl der Bewerber/innen für das Freiwillige Soziale Jahr
  • Mitarbeit bei Mittelakquise und Abrechnung von Fördermitteln

Als Vorraussetzung werden erwartet:

  • Abgeschlossene sozialpädagogische oder sozailwissenschaftliche Ausbildung
  • Erfahrung in der Betreuung von Freiwilligen
  • Kenntnisse und/oder Erfahrungen in der Jugendverbands- und außerschulischen Jugendbildungsarbeit
  • Team-, Organisations- und Kooperationsfähigkeit
  • sicherer Umgang mit MS Office

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L EG 10. Bewerbungsschluss ist der 24.01.2017.
Bewerbungsgespräche sind für den 02.02.2017 in Berlin geplant.

Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail in EINEM pdf-Anhang an: weickmannn@ljrberlin.de.

Für Fragen steht dir der Geschäftsführer Tilmann Weickmann (Tel.: 030/81886103, E-Mail: weickman@ljrberlin.de) zur Verfügung.

Hier die gesamte Ausschreibung.


 
 
 

© 2017 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten