Neuigkeiten aus Berlin und anderswo

 
  • 14.12.2016  Werkzeugkasten "Freie Software" veröffentlicht

    Werkzeugkasten "Freie Software" veröffentlicht

    Mit dem Kooperationsprojekt Medien in die Schule haben die Partner Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter, Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen und Google Deutschland 2013 eine Reihe von offenen Unterrichtsmaterialien (OER) zu aktuellen medialen Erscheinungen veröffentlicht. Lehrer*innen der Sekundarstufen I und II werden unterstützt, Jugendliche bei der kompetenten Nutzung ihrer Leitmedien zu begleiten und sie zur produktiven Teilhabe zu animieren.
    >> Details

  • 09.12.2016  Strategie „Bildung in der digitalen Welt“

    Strategie „Bildung in der digitalen Welt“

    Die zunehmende Digitalisierung aller Lebensbereiche führt zu einem stetigen Wandel des Alltags der Menschen. Welche digitalen Kompetenzen müssen junge Menschen in Schule, Ausbildung und Studium heute und in Zukunft erwerben, um ihr berufliches und soziales Leben gestalten zu können? Antworten darauf und weitere Herausforderungen gibt die Kultusministerkonferenz in ihrer Strategie Bildung in der digitalen Welt.
    >> Details

  • 06.12.2016  Einigung zwischen YouTube und der GEMA – freie Bahn für die Videoproduktion?

    Einigung zwischen YouTube und der GEMA – freie Bahn für die Videoproduktion?

    Wer erinnert sich nicht an die Sperrtafel mit der Meldung „Dieses Video ist in Deutschland nicht verfügbar, weil es möglicherweise Musik enthält, für die die erforderlichen Musikrechte von der GEMA nicht eingeräumt wurden“?
    >> Details

  • Besserer Schutz für Kinder und Jugendliche im Netz

    Besserer Schutz für Kinder und Jugendliche im Netz

    Am 6. Dezember findet die Jahrestagung der Landesstelle Jugendschutz in Niedersachsen statt. Sie warnt vor dem unbedarften Vrhalten von Jugendlichen im Internet und will Schutzmaßnahmen stellen.
    >> Details

  • 23.11.2016  Präventionskalender für Jugendliche "my 2017"

    Präventionskalender für Jugendliche "my 2017"

    Im Hosentaschenformat und in neuem Design ist der Kalender ein Suchtpräventions-Begleiter für jeden Tag. Er informiert jugendrecht über Themen, denen Jugendliche in ihrem Alltag begegnen, wie Alkohol, Tabak, Cannabis, Shisha, E-Zigrette, Energy Drinks, Anabolika, Medikamente, Cybermobbing, Sportwetten und viele mehr. Der Kalender gi´bt Jugendlichen Tipps zum verantwortungsvollen Umgang, beschreibt, welche Risiken bestehen und fördert damit die Risikokompetenz junger Menschen.
    >> Details

  • Droht die "digitale Spaltung der Gesellschaft"?

    Droht die "digitale Spaltung der Gesellschaft"?

    79 Prozent der Deutschen nutzen das Internet - doch nur 15 Prozent betrachten etwa Suchergebnisse jenseits der ersten Trefferseite. Experten bemängeln die geringe Internetkompetenz der Deutschen - und warnen vor einer "digitalen Spaltung der Gesellschaft".
    >> Details

  • 17.11.2016  Sonderstudie "Schule Digital"

    Im Jahr 2016 wird zusätzlich zum D21-Digital-Index eine Sonderstudie zum Thema digitale Bildung veröffentlicht
    >> Details

  • 04.11.2016  Nach #NacktImNetz: So schützt du dich und deinen Browser

    Nach #NacktImNetz: So schützt du dich und deinen Browser

    Nach dem jüngsten Skandal um kaufbare Browserverläufe ist die Verunsicherung groß. Kann man sich im Netz der eigenen Privatsphäre vollkommen sicher sein? Nein. Aber es gibt ein paar Tipps und Soforthilfemaßnahmen, die beim sicheren Surfen helfen.
    >> Details

  • ÖPNV 2.0: Innovativer Verkehrszugang der Zukunft - Online Dialog gestartet

    Heute ist der Online-Dialog des Forschungsprojektes VERS (VERkehrszugangsSysteme) gestartet. Ziel ist es zu erfahren, wie der Berliner ÖPNV durch den Einsatz neuer Technologien für Fahrgäste noch einfacher, nützlicher und bequemer gestaltet werden könnte. Welche Technologien und welches Ticketingsystem stellen sich die Bürgerinnen und Bürger für den Zugang zum Berliner ÖPNV vor und worin bestehen Bedenken bei der Nutzung technischer Innovationen?
    >> Details

  • 27.10.2016  jugend.beteiligen.jetzt: Online-Plattform zu digitaler Jugendbeteiligung gestartet

    jugend.beteiligen.jetzt: Online-Plattform zu digitaler Jugendbeteiligung gestartet

    Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS), der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) und IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit gehen mit dem Portal zum Gemeinschaftsprojekt jugend.beteiligen.jetzt an den Start, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
    >> Details

 
 
 

© 2017 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten