Holla Back! Deine Geschichte gegen Street Harassment

11.09.2014

Sexuelle Belästigung kommt ständig und in verschiedensten Formen vor. Bei Hollaback könnt ihr nachlesen, was anderen passiert ist und eure eigene Geschichte teilen - um gemeinsam Street Harassment zu stoppen!

Ob es nun Pfiffe, aggressive Anmachsprüche oder tätliche Übergriffe sind - Sicherlich haben viele von euch  sexuelle Übergriffe schon erlebt oder mitangesehen. Trotz fortgeschrittener Gleichberechtigung von Frauen wird es häufig immer noch als "normal" oder als "Kompliment" bezeichnet, wenn jemand auf der Straße belästigt wird - sowohl vom Täter, als auch von Umstehenden. Solche Vorfälle sollten aber weder als  normal, noch als Kompliment gesehen werden, von niemandem! Die Seite "Hollaback" gibt es bereits für viele Städte, um Betroffenen (Jungs und Mädchen!) einen Platz zu geben um ihre Geschichte zu erzählen und ihrem Ärger Luft zu machen - damit Street Harassment schnell aufhört und der Unterschied zwischen Kompliment und Belästigung klar wird!

Lese und teile Geschichten hier: http://berlin.ihollaback.org/#sthash.mCQZFeXW.dpbs

 




 
 
 

© 2017 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten