Barrierefreie Websites: Diese Richtlinien werden Pflicht

24.09.2019

Ab dem 23. September 2019 gilt eine neue europäische Richtlinie für barrierefreie Websites. Lesen Sie, welche Anforderungen in diesem Rahmen zu erfüllen sind und welche Webseiten das betrifft.

Barrierefreie Software ist noch lange nicht so verbreitet, wie sie es sein sollte. Dabei gelten fast zehn Prozent der Bevölkerung in Deutschland als schwerbehindert – Menschen mit beispielsweise leichter Sehbeeinträchtigung oder Hörschädigung noch nicht eingerechnet. Die Zahl derjenigen, die aufgrund einer Behinderung keinen Zugang zu Webseiten oder mobilen Anwendungen haben, dürfte entsprechend höher liegen. Zum Artikel von André Meixner

 

Quelle: Computerwoche



 
 
 

© 2019 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten