#Inklusion bei Playstation 4: Selbstbau-Controller ist mit einer Hand und dem Knie nutzbar

10.07.2018

Ein Reddit-Mitglied hat in einem Thread einen ungewöhnlichen Controller für die Playstation 4 vorgestellt. Dieser ist einhändig und mit links oder rechts bedienbar. Erste Reaktionen fallen positiv aus und raten sogar zum Crowdfunding und zur Patentanmeldung.

Der erfinderische Gamer und Reddit-Communitymitglied Doppelgangergang entwickelt einen Playstation-4-Controller, der mit einer Hand bedienbar ist. Das Projekt teilt er in einem Video auf YouTube und in einem entsprechenden Forenthread. Seine Motivation ist es, einen möglichst barrierefreien Controller zu entwickeln, der sich an Menschen mit Behinderung richtet.

Im Video ist zu erkennen, dass Doppelgangergang die Komponenten eines Dualshock-Controllers von Sony verwendet, beispielsweise Schultertasten, Symbolknöpfe, Steuerkreuz und Analogstick. Diese Elemente verbaut er in einem 3D-gedruckten Gehäuse. Entsprechend grob sieht sein Prototyp aus, der sowohl mit der linken, als auch mit der rechten Hand bedient werden kann. Auch der im Originalprodukt enthaltene Microcontroller wird weiterverwendet, um die Authentifizierung an der Spielekonsole zu ermöglichen.

Die Eingabeknöpfe Dreieck, Viereck, Kreis und Kreuz, das Steuerkreuz und einer der Analogsticks sind mit dem Daumen erreichbar. Die vier Schultertasten L1, L1, R1 und R2 sind auf der Rückseite des röhrenförmigen Controllers angebracht und daher mit vier Fingern bedienbar. Ungewöhnlich ist auch die Position des zweiten Analogsticks: Dieser befindet sich an der Unterseite des Gehäuses und wird mit dem Knie oder einer anderen Auflage bedient.

Controller






Der Controller hat eine ungewöhnliche Tastenanordnung.

Bild: Youtube.com/Doppelgameplayvideos


Einige Einschränkungen hat der selbstgebaute Controller jedoch. So ist kein Vibrationsmotor für Force Feedback eingebaut. Außerdem lässt er sich nur kabelgebunden per USB an eine Konsole anschließen. Auch die beim Original vorhandene LED-Leiste fehlt.

Trotzdem gibt es einige Reddit-Nutzer, die den Bastler unterstützen wollen und sich sogar einen Kauf des Controllers vorstellen können. Eine Crowdfunding-Kampagne und Patentanmeldung halten sie für sinnvoll. Auf Nachfrage hat Doppelgangergang mittlerweile eine Spendenaktion gestartet für Interessenten, denen ein solches Projekt das Geld wert ist.

 

Quelle: Newsletter Raul Krauthausen vom 10.07.2018



 
 
 

© 2018 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten