Bewerbungsstart für den Smart Hero Award 2018!

16.01.2018

Bereits zum fünften Mal in Folge suchen die Stiftung Digitale Chancen und Facebook smarte Heldinnen und Helden, die ihr ehrenamtliches und soziales Engagement erfolgreich in und mit Social Media umsetzen.

Drei Kinder im Superman-Kostüm














Smarte Heldinnen und Helden zeichnen sich durch ihren Einsatz für demokratische Werte und soziales Miteinander aus. Sie gestalten ihre Umgebung und die Gesellschaft aktiv mit, indem sie soziale Medien für mehr Anerkennung, Respekt und Toleranz einsetzen.

Der Smart Hero Award wird 2018 in den folgenden Kategorien vergeben:

  • Faires Miteinander: Projekte und Initiativen, die sich für einen fairen Umgang der Menschen miteinander einsetzen, zum Beispiel im Verein, in der Gemeinde, in den Medien oder wo immer sich Menschen begegnen.
  • Gemeinsam stark mit... : Projekte und Initiativen, die sich für und mit Menschen mit Erkrankung, Behinderung oder anderen Handicaps engagieren.
  • Einsatz für eine lebendige Demokratie: Projekte und Initiativen, die eine offene und lebendige Gesellschaft fördern und demokratische Werte stärken.
  • Zusammen Chancen schaffen: Projekte und Initiativen, bei denen sich Menschen gemeinsam für Zukunftschancen engagieren, zum Beispiel indem sie Benachteiligte fördern, Neuankömmlinge willkommen heißen oder Nachhaltigkeitsprojekte umsetzen.


In diesem Jahr steht der Award unter dem Schwerpunktthema "Gemeinschaft stärken". Bewerbungen und Projektvorschläge können ab sofort bis 8. April 2018 auf der Webseite des Smart Hero Award eingereicht werden.

Im Jubiläumsjahr wird das Preisgeld für den Award um ein Vielfaches auf 17.500 Euro pro Kategorie erhöht. Davon entfallen 10.000 Euro auf den ersten Platz, 5.000 Euro auf den zweiten und 2.500 Euro auf den dritten Platz. Darüber hinaus wird ein mit 5.000 Euro dotierter Publikumspreis vergeben. Erstmals sind anlässlich des Jubiläums des Smart Hero Award in diesem Jahr auch ausdrücklich Projekte aufgefordert, sich zu bewerben, die mit ihren Social-Media-Aktivitäten noch am Anfang stehen. So werden unter den Bewerbern fünf Newcomer-Coachings an Projekte mit besonders erfolgsversprechenden Ideen und Ansätzen vergeben. Weitere Informationen sowie Videos und Fotos zu den Gewinnerprojekten der letzten Jahre gibt es hier auf Facebook.


Bei Rückfragen: Stiftung Digitale Chancen
                      Jutta Croll
                      jcroll@digitale-chancen.de
                      Facebook: Klaus Gorny

Ansprechpartner im Projekt: Carola Croll, Katharina Gelhaus

 

Quelle: Stiftung Digitale Chancen


 
 
 

© 2018 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten