24 Stipendienplätze für die Civil Academy zu vergeben!

24.05.2017

Es ist wieder soweit: Von der Idee zum Projekt in 3 Monaten! Sie heißen Kira und Matthias, Olongo und Mohammed, Nesreen und Maik, Phillip und Lisa. Sie kommen aus Norden, Osten, Süden und Westen und haben alle etwas, das sie antreibt: Sie wollen die Gesellschaft verändern! Die Ideen sind klein und groß, bodenständig und konkret, manchmal auch abgefahren und verrückt. Sie sind alle Stipendiat*innen der Civil Academy. Jetzt startet eine neue Bewerbungsrunde!


jemand schreibt in ein leeres buch


Bis zum 11. Juni 2017 können sich junge Menschen zwischen 18 uns 29 Jahren mit ihrer Projektidee rund um Natur, Umwelt, Kultur, Sport, Nachbarschaft, Globalisierung, Bildung oder jedem anderen Thema bewerben und an drei Workshop-Wochenenden ab September von Profis aus der Praxis alles lernen, was sie über Projektmanagement, Teambuilding, Finanzierung und Öffentlichkeitsarbeit wissen müssen.

Mehr als 550 junge Menschen haben in den vergangenen Jahren die Civil Academy besucht. Viele von ihnen wurden preisgekrönt und weitergefördert. Informationen und Erfolgsgeschichten gibt es auf www.civil-academy.de. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Infos zu Termin, Ausschreibung und Bewerbung finden sich auf www.civil-academy.de und hier geht's zum Post auf Facebook.

Hier gibt's den Flyer!

 

Quelle: E-Mail Civil Academy c/o Bundsnetzwerk Bürgerschaftliches Enagement 24.05.17


 
 
 

© 2017 jugendnetz-berlin.de – Alle Rechte vorbehalten